Warenkorb
Menu
Favorites

Du hast noch keine Favoriten.

Jeans

157 Produkte
Anzahl pro Seite
Sortieren nach
Filter
Filter
TOM TAILOR Denim 1032727
€ 59,99

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

VERO MODA VMTANYA MR S PIPING J VI3144 GA NOOS
€ 29,99

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

OPUS Melvin denim
€ 79,99

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

OPUS Lani stone
€ 79,99

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

OPUS Momito
€ 79,99

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

OPUS Lani sand
€ 79,99

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

OPUS Melvin
€ 89,99

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

OPUS Melvin
€ 89,99

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

ZERO Jeans mit Umschlag 30 Inch
€ 79,99

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

MAC Jeans MAC JEANS - RICH, Light authentic denim
€ 99,95

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

TOM TAILOR Denim 1033615
€ 69,99

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

TOM TAILOR Denim 1033615
€ 69,99

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

TOM TAILOR Denim 1032730
€ 49,99

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

ONLY ONLBLUSH HW SLIT FLR RAW DNM REA109 NOOS
€ 49,99

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

ONLY ONLJUICY HW WIDE LEG REA244 NOOS
€ 39,99

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

ONLY ONLTROY HW CARROT ANK DNM DOT311 NOOS
€ 39,99

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

ONLY ONLBLUSH MID SK ANK RW REA837 NOOS
€ 39,99

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

VERO MODA VMDREW HR STRAIGHT JEANS GU3163 GA
€ 39,99

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

TOM TAILOR Denim 1033608
€ 49,99

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

TOM TAILOR 1033622
€ 69,99

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

ZERO Jeans Skinny Fit 30 Inch
€ 69,99

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

VERO MODA VMTANYA MR S PIPING JEANS VI207 GA NOOS
€ 29,99

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

ONLY ONLBLUSH MID SK ANK RAW DNM REA194 NOOS
€ 39,99

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

MAC Jeans MAC JEANS - RICH SLIM, Light authentic denim
Von € 89,95

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

Jeans

Der Alleskönner!

Das klassische Jeans Material ist ein blaugefärbtes, strapazierfähiges Baumwollgewebe in Köperbindung. Dieses wurde im 19. Jahrhundert für Arbeiterhosen genutzt, die extrem viel beansprucht wurden. Dafür wurde 1873 ein Patent eingereicht zur Vernietung der Taschenecken, um diese stabiler zu machen. Vor allem der Overall wurde damit als Arbeitskleidung versehen. Hier beginnt auch die Erfolgsgeschichte des bekannten Jeans-Spezialisten Levi’s.
Hast Du schon mal das Lederetikett am Bund einer Levi’s-Jeans genauer betrachtet? Darauf sind zwei Pferde zu sehen, die in entgegengesetzter Richtung an einer Jeans ziehen und vergeblich versuchen diese auseinander zu reißen. Neben Levi’s wurden weiter Marken populär, wie Lee und Wrangler.
In Japan wurde durch die Firma Edwin die Stone Washed Jeans erfunden. Bald kamen weitere Verfahren zur Modifizierung der Optik auf den Markt: Moon-, Silverwashed, bleached, Abrasion, destroyed uvm.
Die 501 von Levi’s war und ist noch immer der absolute Klassiker unter den Jeans. Doch warum? Der gerade Schnitt ist zeitweise immer wieder im Trend und passt jedem, weil er tatsächlich keine richtige Passform hat. Niemand passt perfekt in die 501, aber jeder fühlt sich wohl darin.


Waschungen & Used Effekte

Jeans können mit ganz unterschiedlichen Optiken, bspw. Used Look oder Ripped Jeans, versehen werden. Dies geschieht mit Hilfe verschiedenster Waschverfahren und Geräten.

Unwashed Raw

Bleibt die Ware ungewaschen ist sie nach der Färbung tiefdunkelblau, fast schwarz. Häufig ist der Stoff auch etwas steif. Durch das Tragen entstehen dann Tragefalten und Abrieb, wodurch der gleiche Look wie bei gewaschenen Jeans entsteht – aber sozusagen selfmade. Auch der Stoff wird durch das Tragen weicher und anschmiegsamer. Die sogenannten Raw Denims können allerdings abfärben, vor allem am Anfang.

Rinse Washed

Hier findet die Waschung nur mit Wasser statt. Damit entsteht nicht wirklich Abrieb, sondern nur eine leichte Entfärbung. Vorsicht, die Jeans wird auch danach immer noch abfärben.

Dark Stone

Werden dem Waschgang kleine Steine beigefügt findet ein Abrieb statt, wodurch die Jeans an manchen Stellen heller wird. Der gleiche effekt kann auch mit bestimmten Enzymen erzielt werden. Die Ware kann bei der Haushaltswäsche immernoch ausbluten.

Medium Stone

Für eine Medium Stone Waschung werden etwas größere Steine dem Waschgang beigefügt. Dadurch wird ein stärkerer Abrieb erzeugt, der Griff wird auch deutlich weicher. Gleiches Ergebnis kann auch mit optischen Aufhellern erzielt werden. Die Ware wird bei der Haushaltswäsche noch ausbluten.

Heavy Stone

Auch hierbei sind größere Steine oder optische Aufheller dem Waschgang beigefügt. Kleine Beschädigungen am Saum oder Nähten sind normal und gewollt. Der Griff ist hier sehr weich und die Ware wird in der Haushaltwäsche nur noch in geringem Maße ausbluten.

Bleached

Die gebleachte Ware wird vor allem mit optischen Aufhellern gewaschen, wodurch ein sehr hellblauer, fas weißer Farbton erzielt wird.

Brushed

Mit Bürsten, Sandpapier oder Schmirgelpapier wird die Ware meist in Handarbeit bearbeitet, um einen used Look zu erzielen. Durch die manuelle Arbeit können hier viele verschiedene Looks erzielt werden, die aber auch entsprechend teurer sind.

Sandblast

Mit dieser Methode werden vorallem schwerere Denim-Stoffe bearbeitet. Hiermit können auch schnell größere Flächen behandelt werden, weswegen dies ein eher günstiges Verfahren ist.

Spray

Mit Hilfe von Chemikalien werden die Farbpartikel der zuvor gefärbten Ware neutralisiert. Dies wird gerne punktuell verwendet, um bspw. Sitzfalten zu imitieren. Durch anschließendes Waschen werden die Chemikalien wieder ausgewaschen.

Laser

Die Lasermaschine kann die Farbpartikel verbrennen. Damit können jegliche Used-Effekte erzielt werden, ist allerdings auch ein teures Verfahren.


Größen

Üblicherweise werden die Jeans Größe in amerikanischen Inches angegeben. Ein Inch entspricht 2,54 cm. Zur Größenermittlung werden einfach die Bundweite und die Schrittlänge in Inches angegeben. Beispiel: 30/34 bedeutet, dass die Jeans eine Bundweite von 30 Inch und eine Schrittlänge von 34 Inch hat. Üblicherweise reichen die Damengrößen von 24-36 Inches in der Bundweite und 28-36 in der Schrittlänge.


Passformen

Jeans Hosen für Damen sind in ihren Formen sehr vielfältig und können so auf jeden Körpertyp abgestimmt werden.

Skinny Jeans

Wie der Name schon sagt, die Skinnyjeans sitzt körpernah von der Hüfte bis zum Saum. Häufig wird sie als High Waist Jeans verkauft, womit eine schöne Figur vorprogrammiert ist. Diese Passform zaubert lange Beine und einen flachen Bauch. Die Skinny Jeans ist ein super Begleiter im Alltag, da sie einfach zu allem passt. Ob Shirt oder Bluse, Sweatshirt oder Blazer, Sneaker, Stiefel oder Heels. Mit ihr machst du nie etwas falsch. Somit ist sie sowohl für’s Office als auch für die Freizeit geeignet.

Straight Jeans

Die gerade geschnittene Jeans zeichnet sich dadurch aus, dass die Fußweite die gleichen Maße wie die Knieweite hat. Wie oben schon genannt (die 501 von Levi’s) kann wirklich jeder eine Straight Jeans tragen. In der Mode wird sie gerne noch in ihrer Gesamtlänge und Leibhöhe variiert, sodass Du auch hier die richtige Jeans für dich finden kannst. Die Straights können Jeans für Frauen wie auch für Männer sein. Es gibt auch eine schmal geschnittene Straight Jeans, dann spricht man oft von der Zigarette. Die Straight Jeans sieht besonders cool mit einem lässigen Shirt oder eine Hemdbluse aus. Dazu kannst du Sneaker oder auch gemütliche Pantoletten kombinieren.

Bootcut Jeans

Der Bootcut zeichnet sich durch eine besonders weite Fußöffnung aus. Mit einer Fußweite von 21-30cm kann sogar der gesamte Fuß bedeckt werden. Diese Damenjeans wird auch Flared Jeans genannt. Das Bein ist am Oberschenkel körpernah geschnitten und öffnet sich ab dem Knie. Vor allem in den 60er und 70er Jahren war die typische Schlaghose heiß begehrt, erlebt aber bis heute immer wieder abgewandelte Comebacks. Auch diese Form kommt gerne als Highwaist Jeans und sieht dann besonders schön mit einem kurzen, engen Oberteil oder einer vorne geknoteten Bluse aus.

Röhrenjeans

Dieses Modell ist nicht ganz so eng wie die Skinny Jeans, jedoch auch körpernah geschnitten. Mit dieser Form erhältst Du etwas mehr Bequemlichkeit und einen höheren Tragekomfort. Du kannst sie genauso einfach kombinieren wie die Skinny Jeans und zu verschiedensten Anlässen tragen.

Mom Jeans

Hier sprechen wir von einem konischen Bein oder auch der Karotten-Form. Diese Jeans für Damen sitzt an Hüfte und Oberschenkeln etwas lockerer und läuft nach unten hin schmäler zu. Sie bringt eine coole Kombi aus gemütlichem, lockeren Fit, der trotzdem die feminine Figur unterstreicht.

Dad Jeans

Wenn es Mom-Jeans gibt, muss es natürlich auch Dad-Jeans geben. Tatsächlich sind Dad Jeans meist Straight Legs, die besonders lang und etwas weiter geschnitten sind. Dieser coole Look ist besonders gemütlich und kann vielseitig kombiniert werden.


Baggy Jeans

Die Baggy Jeans ist eine mit Absicht sehr weite und tiefer sitzende Jeans. Aus der Hip Hop Szene stammend birgt diese Form viel Bequemlichkeit und Bewegungsfreiheit. Besonders unterstreichen kannst du den Look mit einem engen Oberteil. Aber auch ein weites, lockeres Shirt kann das Outfit ergänzen. Sneakers dazu und fertig.

Culotte

Aus dem Französischen kommend bezeichnete man als Culotte ursprünglich Kniebundhosen. Heute ist sie eine modische Hose, die gerne auch mal aus Denim-Stoffen anzutreffen ist. Dieses lässige und gleichzeitig weibliche Modell ist ein toller Look für Frühjahr und Sommer. Mit Sneakers oder Sandalen und einem Shirt ist in Kombination mit dieses Damen Jeans der perfekte Freizeitlook geschaffen.

Jeanshosen sind vielseitig und können auch in noch ganz anderen Formen auftreten. Ein Jumpsuit oder Latzhose aus Jeansstoff sind ebenfalls begehrte Freizeitlooks, mit denen Du schnell und unkompliziert angezogen bist.
Natürlich gibt es auch Jeans Hotpants. Die Jeans Shorts sind für alle Jeans-Liebhaber, die auch bei heißen Temperaturen nicht darauf verzichten wollen. Sogar hier können verschiedenste Verfahren für großartige Optiken Anwendung finden. Destroyed Jeans gibt es als lange wie kurze Hose, als Rock, Overall oder Latzhose.
Eine Jeans kombinieren fällt überhaupt nicht schwer, daher sollte sie zur Basic-Ausstattung einer jeden Garderobe gehören.
trendy, Slim Fit, Skinny, Used, Ankle, Boyfriend, Straight Leg oder Bootcut.

Für jede Figur und jeden Geschmack gibt es die passende Jeans.


Divide

Um dir den besten Onlineshop bieten zu können, verwenden wir Cookies. Du kannst diese in den Einstellungen anpassen. Hier findest du unsere cookie-richtlinien.